Scheich-Zayid-Moschee, Abu Dhabi Scheich-Zayid-Moschee, Abu Dhabi

Als drittgrößte Moschee der Welt bietet die Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi Platz für mehr als 40.000 Gläubige. Das 2007 eröffnete Bauwerk mit seiner gewaltigen Hauptkuppel, umrandet von vier Minaretten, ist bereits von weitem ein spektakulärer Anblick - wagt man dann einen Blick ins Innere, verschlägt es einem die Sprache: dort wurden mehr als 15 verschieden Marmorsorten verwendet, der gesamte Boden ist vom größten handgewebten Teppich der Welt bedeckt, die Kronleuchter funkeln im Glanz von Kristallen.

Nur die edelsten Materialien wurden verwendet, darunter auch Rüster-Maser von Fritz Kohl, die sich auf den Türen im Innenraum wiederfinden. Das wunderschöne Maserholz, veredelt durch aufwändige Perlmutt-Intarsien, bietet einen natürlichen Gegensatz zum verarbeiteten Stein und schafft so ein Spannungsfeld, das dem Inneren der Moschee zu noch größerer Würde verhilft.

deutsch | english